Hauptbahnhof Eschweiler

SANIERUNG UND ERWEITERUNG - 121.00

Ort: Eschweiler
Bauherr: Stadt Eschweiler
in freier Mitarbeit für: pbs architekten Gerlach Krings Böhning
Planungsgesellschaft mbH
Leistungsphasen: 5-8

Das im Jahre 1872 an der Hauptverbindungsstrecke Aachen - Köln errichtete Bahnhofsgebäude konnte nach einer umfangreichen Sanierung 2008 wieder an die Bürger der Stadt Eschweiler übergeben werden. Neben einem Reisezentrum, einem Verkaufskiosk und einer Bahnhofshalle, konnten in dem denkmalgeschützte Gebäude weitere hochwertige gewerbliche Einheiten untergebracht werden.
Das Gebäude wurde mit dem Architekturpreis 2008 der Stadt Eschweiler in den Kategorien "Verkehrsbauten" und "Büro- und Geschäftsbauten" ausgezeichnet.